Christian Singer - Logotherapie

Logotherapie

Der Mensch als Ganzes in drei Bereichen.

Viktor Frankl, Begründer der Logotherapie und Existenzanlayse, befasst sich mit dem „Willen zum Sinn“. Sie sucht nach dem ureigenen, persönlichen Sinn eines jeden Menschen. „Frankl schließlich verstand den Menschen als ein Wesen, das sein Leben sinnvoll gestalten möchte und seelisch erkranken kann, wenn sein Wille zum Sinn frustriert ist.“ (Elisabeth Lukas)

Sinn und Werte aber auch  Freiheit und Verantwortlichkeit sind in der Logotherapie und Existenzanalyse sehr wichtig.Sinn und Werte können Menschen wieder eine Orientierung geben. Freiheit und Verantwortlichkeit zeigen ihm die Möglichkeit, welche er jetzt hat. Nicht die der Vergangenheit, sondern der Zukunft.  Also jemand, der trotz allem nach seiner Möglichkeit handeln kann. Doch wie kommt man dazu? Wenn man den Menschen nicht ganzheitlich betrachtet, wo ist dann sein Handlungsspielraum? Mit welcher Komponente seines Lebens kann er sich gegen eine Situation stellen? Wie erkennt er Sinn und Werte?

Der Mensch als Ganzes in drei Bereichen

1

Körperlich - Somatisch

2

Seelisch - Psychisch

3

Geistig - Noetisch

Die Logotherapie sieht  den Menschen als ganzes in drei Bereichen eingeteilt. Der körperliche (somatisch), der seelische (psychisch), sowie der geistige (noetische) Bereich. Betrachten wir den Menschen nur in zwei Teilen, nehmen wir ihm Freiheit und Würde. Warum? Weil wir ihm die Möglichkeit nehmen, eine Stellungsnahme zur Situation abzugeben. Dies geht jedoch nur in der geistigen Ebene. Und hier setzt die Logotherapie an. Für Frankl ist die geistige (noetische) Dimension sehr entscheidend, er schreibt:„ ...dass das eigentliche Menschliche erst aufscheinen kann, sobald wir uns in die Dimension des Geistigen hineinwagen.

Das Menschenbild der Logotherapie und Existenzanlayse zeigt die  Einzigartigkeit des Menschen  auf, eine geistige Ebene zu haben, in der sich auch die Trotzmacht des Geistes befindet, mit dem er seinen leiblich-seelischen Zuständen und andern  Umständen trotzen kann. Darauf stehen die Säulen der Freiheit und Verantwortung. Es ist die einzigartige Möglichkeit, eine Freiheit zur Stellungnahme zu haben, Gestalter zu werden und nicht Opfer zu bleiben. In seiner Antwort auf die Situation liegt seine Verantwortung.

"Der Mensch ist das Wesen, das immer entscheidet, was es ist."

Viktor Frankl, Neurologe und Psychiater